Grünes Licht für Kleefeld leuchtet!

kleefeldleuchtet_logo

Vom 5.11. bis 14.11. werden die Kleefelder*innen ihren Stadtteil im Rahmen des Schwarmkunstprojektes “Kleefeld leuchtet” in grünes Licht tauchen. Ob Privathaus, Geschäft, Büro oder Schule – jeder hat die Möglichkeit sich zu beteiligen. Starthilfe gibt das TrafoLab, initiiert von Lichtkünstler Franz Betz: über 1000 grüne Energiesparlampen werden an interessierte Kleefelder*innen kostenlos verliehen. Unterstützt wird das Projekt von der Stadtteilkultur Hannover und dem Bezirksrat Buchholz Kleefeld.

 

"Kleelampen". Foto: Jens Runge

„Kleelampen“. Foto: Jens Runge

Die Verteilaktion findet am 3.11. ab 15h im Kleefelder Kaffeeklatsch, der Kita Camelot und der Kleefelder Buchhandlung statt. Wer möchte, kann sich dort eine der 1000 kugelförmigen „Kleelampen“ ausleihen und zuhause sichtbar im Fenster platzieren. Zusätzlich wird es individuelle Ideen zu entdecken geben, darunter ein grün leuchtender VW-Käfer oder ein Lichtindianer bei den Indians. Ob Leihobjekt oder eigene Idee, hauptsache es leuchtet grün! Den Kleefeldern sind damit keine kreativen Grenzen gesetzt. Unter dem Motto “Wir transformieren die Dunkelheit und surfen auf der Lichtwelle” vernetzt und vereint sich der gesamte Stadtteil.

web_trafolab_kleefeldleuchtet

Unter dem Hashtag #kleefeldleuchtet werden die spannendsten Lichtdekorationen im Netz gesammelt. Die kreativsten und schönsten Lichtfenster werden im Anschluss vom Lichtkunstlabor TrafoLab prämiert. Wer am Wettbewerb teilnehmen möchte, kann die Fotos bis zum 14.11. an kleefeld@trafolab.de senden.

Die Idee zu „Kleefeld leuchtet“ hatte Franz Betz: „Dieses Projekt soll das erste von vielen weiteren Kunstprojekten sein, um weitere Stadtteile miteinander zu vernetzen und so eine stärkere Gemeinschaft zu fördern.“ Die Eröffnungsfeier findet am 5.11. um 19 Uhr auf dem Kantplatz statt, wo die Kleefelder*innen durch Bezirksbürgermeister Henning Hofmann begrüßt werden. Die Exponate werden bis 14.11. ausgestellt sein. Für das Frühjahr 2017 ist bereits die zweite Auflage von “Kleefeld leuchtet” geplant.

 

Zusammenfassung:

4.11.16: Pressekonferenz im Kleefelder Kaffeeklatsch, 11Uhr

3.11.16: Verleih der Kleelampen ab 15h (Kaffeeklatsch, Kita Camelot, Kleefelder Buchhandlung)

5.11.16: Eröffnungsfeier am Kantplatz, 19 Uhr

14.11.16: Ende des Projekts

15.11.16: Rückgabe der Kunstobjekte im Kleefelder Kaffeeklatsch ab 15 Uhr

 

Die Veranstaltung finden Sie auch unter
www.facebook.com/kleefeldleuchtet.