„Wie verkaufe ich meine Kunst?“ workshop von #kaufthannoverkunst

Einladung zum zweiteiligen virtuellen Workshop
für Künstler:innen im März 2021

„Wie verkaufe ich meine Kunst?“

Einige Künstler:innen zeigen ihre Werke ausschließlich über ihre Homepage – digitale Kanäle und soziale Medien spielen in der Vermarktung ihrer Kunst eine untergeordnete Rolle. Hinzu kommt, dass freischaffende Künstler:innen besonders hart von den Einschränkungen durch die Corona-Pandemie betroffen sind. Möglichkeiten, Interessierten ihre Werke zu zeigen und zu verkaufen, gibt es momentan weitaus weniger.

1_ Das Team von #kaufthannoverkunst mit Lichtbildhauer Franz Betz und den Journalistinnen Sarah Franke und Sonja Steiner lädt freischaffende Künstler:innen zu einem virtuellen Workshop zum Thema „Wie verkaufe ich meine Kunst?“ ein. In dem ersten Teil des digitalen Meetings geht es um Selbstpräsentation, Erfahrungsaustausch zum Thema Kunst-Verkauf sowie um Ideen und Möglichkeiten der Markterschließung über soziale Medien.

Der Workshop dauert 90 Minuten und ist für die Teilnehmenden kostenfrei.

Termin: 11.3.2021, 18 Uhr

 

2_ Videos für Social Media mit dem Smartphone drehen und schneiden: So geht’s
Wuchtige Kameras und einen High-End-Rechner braucht es schon lange nicht mehr, um hochwertige Videos zu produzieren. Das Filmstudio tragen längst alle in der Hosentasche mit sich herum.
Videojournalistin Sarah Franke erklärt in dem zweiten Teil des Workshops von #kaufthannoverkunst, wie Videodreh und -schnitt mit dem Smartphone funktionieren, sodass am Ende für Social Media taugliche Clips entstehen. Sie zeigt, wie man Videos mit wenigen Kniffen abwechslungsreich gestaltet, worauf es beim Filmen ankommt, empfehlenswerte Schnitt-Apps und welches Extra-Equipment sich für Anfänger wirklich lohnt.

Der Workshop inklusive einer kurzen Praxis-Übung dauert rund 90 Minuten und ist für die Teilnehmenden kostenfrei.

Termin: 16.3.2021, 18 Uhr

 

Voraussetzung für die Teilnahme:
PC mit Kamera und Mikrofon sowie Internetanschluss, für den zweiten Workshop außerdem ein Smartphone.
Die Teilnehmenden erhalten zeitnah einen Link, mit dem sie sich in den Workshop einloggen können.
Die Zahl der Plätze ist auf 20 begrenzt, schnelles Anmelden lohnt sich!

Anmeldungen per Mail an:
kauftkunst@trafolab.de

Einladung als PDF

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Facebook
Instagram